Förderung und Online-Förderunterricht

         Online-Unterricht    

 

Online-Unterricht als Alternative zum Präsenz-Unterricht!

Wenn Sie bzw. Ihr Kind Interesse an einer Teilnahme am Online-Unterricht haben/hat, können wir diesen nach Absprache über Skype durchführen. Bei Interesse melden Sie sich bitte.

Der Einstieg in Skype ist ganz einfach. Sie müssen lediglich folgende Schritte ausführen:

  • Laden Sie Skype auf Ihr Gerät herunter (eventuell ist Skype schon vorinstalliert)
  • erstellen Sie ein kostenloses Konto für Skype
  • Melden Sie sich bei Skype an

Für den Ablauf einer Unterrichtseinheit haben wir folgende Konzeption für einzelne Lerninhalte erarbeitet, die sich in der praktischen Umsetzung der bisher durchgeführten Online-Stunden sehr gut bewährt hat:

Vor Unterrichtsbeginn versenden wir ein individuell zusammengestelltes Arbeitspaket per E-Mail, das dann online mit dem Schüler/ der Schülerin besprochen wird. Ergänzend können wir nach Bedarf auch ad hoc Arbeitsblätter oder anderes zusätzliches Material in den Online-Unterricht einbringen, die den Kindern über den Bildschirm angezeigt und die dann in mündlicher Form bearbeitet werden.

Im Fach Deutsch ist auch die Durchführung eines Diktates möglich, indem das Kind es handschriftlich aufschreibt, anschließend abfotografiert oder einscannt und es dann per Mail an die Lehrkraft sendet. Alternativ kann der Schüler/ die Schülerin das Diktat auch in „Word“ eintippen und es kann direkt besprochen werden. Leseübungen können wir ebenfalls gut per Skype machen. Bearbeitete Arbeitsblätter aber auch Hausaufgaben können von den Eltern oder den SchülerInnen selbst per E-Mail an die Lehrkraft geschickt werden.

Wenn Sie weitere Fragen zum digitalen Unterricht haben oder auch Ihr Kind hierfür anmelden möchten, können Sie mich erreichen unter:

  • telefonisch: 02393-1498
  • per WhatsApp: 0171-4031585
  • per E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Legasthenie

Nach der Feststellung einer Legasthenie / Lese-Rechtschreibschwäche müssen angemessene Fördermaßnahmen eingeleitet werden, die von den individuellen Schwierigkeiten des Kindes abhängen. Da es kein einheitliches Erscheinungsbild der Legasthenie gibt, müssen die Fördermaßnahmen, basierend auf den Ergebnissen des Rechtschreibtests, individuell auf den einzelnen Schüler / die einzelne Schülerin abgestimmt werden.

Die eingesetzten Methoden richten sich nach den individuellen Lernvoraussetzungen des Schülers. Die Therapie setzt bei der jeweiligen Leistungsstufe eines Schülers an.

Die Legasthenietherapie des FörderZirkels basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Legasthenie-Forschung.

Wir bieten Förderung in Einzel- und Gruppenunterricht an.

 

Dyskalkulie

Nach der Feststellung einer Dyskalkulie / Rechenschwäche müssen angemessene Fördermaßnahmen eingeleitet werden, die von den individuellen Schwierigkeiten des Kindes abhängen. Da es kein einheitliches Erscheinungsbild der Dyskalkulie gibt, müssen die Fördermaßnahmen, basierend auf den Ergebnissen des Rechentests, individuell auf den jeweiligen Schüler abgestimmt werden.

Die eingesetzten Methoden richten sich nach den individuellen Lernvoraussetzungen des Schülers. Die Therapie setzt bei der jeweiligen Leistungsstufe eines Schülers an.

Die Dyskalkulietherapie des FörderZirkels basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Dyskalkulie-Forschung.

Wir bieten Förderung in Einzel- und Gruppenunterricht an.

 

Therapeuten

Das Team des FörderZirkels besteht aus kompetenten Fachleuten, die über langjährige Erfahrung in der Förderung von lese-rechtschreibschwachen Kindern und Jugendlichen verfügen.

 

Wie erhalten Sie Unterrichtstermine?

Erst erhalten Sie einen Beratungstermin. Wir besprechen mit Ihnen die Lernprobleme Ihres Kindes, erläutern typische Ursachen für spezifische Lernschwierigkeiten und zeigen Möglichkeiten zu ihrer Überwindung auf.

Rufen Sie einfach an und vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Die Geschäftsstelle ist montags bis freitags jeweils von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr telefonisch für Sie erreichbar: Tel. 02393-1498

Termine können Sie auch per E-Mail erhalten. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

 

Was sollten Sie zur Beratung mitbringen?

Bringen Sie bitte alle bisherigen Zeugnisse Ihres Kindes mit. Hilfreich für unsere Arbeit sind auch aktuelle Hefte und die letzten beiden Arbeiten im Problemfach.

 

Attachments:
Download this file (Flyer FörderZirkel.pdf)Flyer FörderZirkel.pdf[ ]3111 kB